Katharina Winand & Andreas Ertl

DAS WIENERLIED- & OPERETTEN-DUO

Unser Duo haben wir im Jahr 2015 gegründet. Wir haben uns zuvor auf der Bühne bei den Festspielen in St. Margarethen während einer Produktion zum ersten Mal getroffen. Seitdem arbeiten wir mit großer Freude und großem Engagement an unseren Liveprogrammen sowie an Ton- und Videoaufnahmen der interessantesten Wienerlieder und Operettenstücke.  Begleitet werden wir entweder von einem Salonorchester, von einem „Schrammel“-Ensemble oder von einem Klavier. Aufgrund der sehr positiven Reaktionen unseres Publikums werden wir noch intensiver versuchen unserem musikbegeisterten Publikum viel Freude zu bereiten. Vielleicht gelingt es uns ja etwas von der guten alten Zeit von Robert Stolz, Franz Lehár und Johann Strauß zurückzubringen, aus der Zeit als Hans Moser, Paul Hörbiger, Richard Tauber, Alexander Girardi, Hermann Leopoldi, Maria Andergast, Vera Svoboda, Walter Heider und Peter Alexander noch unter uns weilten. Es ist uns ein besonderes Anliegen Wienerlieder zu verfilmen. Diese Kurzfilme können auf YouTube angesehen werden. Viel Spaß dabei!



Hier geht's zu unserer Facebook- Seite:


Aktuelles:

Unser neues Video vom 29.9.2018 "Mein Muatterl war a Weanerin" hat auf YouTube am 6.10.2018 Platz 2 erreicht. Es  führt uns auf den Kahlenberg und ist eine gedankliche Reise in die Zeit, als die Zahnradbahn noch in Betrieb war und die Wiener mit ihren Kindern am Sonntag den Berg damit hochgefahren sind, um die wundervolle Aussicht aufs schöne "Wean" zu geniessen. Ausserdem ist es unserem lieben Freund Prof. Leopold "Poldi" Großmann gewidmet, der vor Kurzem seinen 85. Geburtstag gefeiert hat. Vielen Dank für die Klavierbegleitung und Alles Gute! Unserem langjährigen Freund und Kameramann Alex Steinhäuser wollen wir herzlich zum 63. Geburtstag gratulieren!

Aktuelles Video:

"Mei Muatterl war a Weanerin"


Unser Video vom 15.7.2018 "'s Herz von an echten Weana" hat auf YouTube am 19.7.2018 Platz 1 erreicht!

Ein weiteres Mal begleitet von den Penzinger Konzertschrammeln begeben wir uns zu einem der beliebtesten Heurigen von Wien im Herzen von Neustift am Walde, zwischen Weinbergen und dem Wienerwald: Dem Buschenschank Fuhrgassl-Huber! Das Wetter spielt bei diesen Plänen leider nicht immer mit, aber sowas kann das "Herz von an echten Weana" net erschüttern!

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Theresa Huber für die freundliche Drehgenehmigung sowie bei Mina Palada, Gerhard Fehlmann & Karl Kropik für die Mitwirkung!

 

'"s Herz von an echten Weana"


Der großartige Prof. Leopold Grossmann, der für uns schon "Wenn der Herrgott net will" auf dem Klavier eingespielt hat, begleitet uns diesmal nicht nur bei der von ihm komponierten Nummer "Mach nie a Tür für immer zua", er  kommt  auch selber im neuen Video vor. Es hat uns dabei erneut nach Döbling verschlagen, und zwar nach Salmannsdorf.

An dieser Stelle auch noch mal ein großes Dankeschön an das Heurigenrestaurant "Friseurmüller" und and die "Dorfschenke" für die freundliche Dreherlaubnis!

"Mach nie a Tür für immer zua"


Diesmal verschlägt es Andreas in die Kellergasse nach Langenzersdorf, wo er nach einer ausgiebigen Lokalrunde Freundschaft mit einem Stein schließt. An dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an die Familie Laimer  vom Buschenschank Stichkeller in der Langenzersdorfer Kellergasse für die freundliche Dreherlaubnis und den fantastischen Schweinsbraten!

 

Unser "Kellergassen"-Video vom 3.6.2018 hat auf YouTube am 7.7.2018 Platz 1 erreicht! Vielen Dank für die Klicks!

"In der Kellergassen"


Unser Video vom 20.5.2018 "Es wird a Wein sein / 's wird schöne Maderln geben" hat auf YouTube am 26.5.2018 Platz 3 erreicht!

Diesmal begeben wir uns nach Nussdorf auf die Spuren von Beethoven und der alten Zahnradbahn. Mit dabei: Unser Freund Robert Krickl, der auch durch seine besonderen Weinverkostungen bekannt ist. Musikalisch begleitet werden wir zum ersten Mal von den Penzinger Konzertschrammeln. 

Apropos Wein:  Wer sich gern vom Döblinger Wein überzeugen will, kann mal in der "Einkehr zu Zahnradbahn" vorbeischauen (Sie servieren auch sehr gutes Essen!)

"Es wird a Wein sein / 's wird schöne Maderln geben"



Unser erstes neues Video von 2018: "Wenn der Hergott net will, nutzt es gar nix" ist seit dem 15.4.2018 online! am 15.6.2018 hat es auf YouTube Platz 5 erreicht. Wir wurden am Klavier von Prof. Leopold Großmann begleitet, der nicht nur selbst 300 Wienerlieder komponiert hat, sondern oftmal auch Heinz Conrads begleitet hat. Vielen Dank lieber Poldi!

"Wenn der Hergott net will, nutzt es gar nix"


Unser Videohighlight:

Unser Musikvideo von Hermann Leopoldis "In einem kleinen Cafe in Hernals" vom 17.11.2017 hat auf YouTube am 19.11.2017 Platz 4 erreicht. Es wurde in Hernals und im wunderschönen Cafe Ritter (Ottakringer Straße 117) aufgenommen.  

"In einem kleinen Café in Hernals"


Unser Videohighlight:

"Schön ist so ein Ringelspiel"

Unser  Video "Schön ist so ein Ringelspiel" vom 8.9.2017 hat auf YouTube am 2.11.2017 Platz 2 erreicht. Hier ein kleiner Vorgeschmack:


Unser Video "Schwipslied" vom 25. 10.2017 hat auf YouTube am 11.11.2017 Platz 4 erreicht. Es ist ein witziges Video, in dem Katharina singt.  Hier einige Fotos aus dem Video:



Weihnachtsvideo 2017:

"Fröhliche Weihnacht überall"

In unserem Weihnachtsvideo "Fröhliche Weihnacht überall", unternehmen wir einen kleinen Streifzug durch die Adventmärkte der  wunderbar beleuchteten Wiener Innenstadt. Mit von der Partie ist diesmal das Blasmusikensemble "Mission ImBrassible" der Familie Pacher. Wir haben uns sehr über die vielen freundlichen Rückmeldungen und über mehr als 500 Klicks bis zum 31.12.2017 gefreut. Vielen Dank! Alles Gute für 2018!