Über  uns:

Katharina Winand

Meine Ausbildung in Gesang, Schauspiel und Tanz habe ich 2012 in Wien abgeschlossen. Zu meinen Gesangslehrern zählten René Rumpold,  Rita-Lucia Schneider, Luzia Nistler und Åsa Elmgren. Im selben Jahr war ich zum ersten Mal bei den  Festspielen St. Margarethen  zu sehen, wo ich bis 2014 in Musiktheaterproduktionen mitwirken durfte. Weiters war ich in  Operettenproduktionen in Niederösterreich sowie in Produktionen am Theater an der Wien (2011-2013) zu sehen. Auch Konzerte habe ich zwischen 2010 und 2015  unter anderem in Wien, Linz und in ganz Niederösterreich absolviert. Seit 2012 habe ich regelmäßig bei Produktionen des Lenautheaters Stockerau mitgewirkt sowie in einigen Schauspielproduktionen unter René Rumpold im Stadttheater Baden und beim  "Zauberhaften Musiktheater" in Wien.

 

Seit unserem ersten Konzert 2015 macht es mir viel Freude, regelmäßig mit Andreas Ertl auf der Bühne und vor der Kamera  zu stehen. 


Andreas Ertl

Meine Gesangsausbildung hatte ich bei Prof. Rudolf Promberger, Prof. Marija Sklad-Sauer (Konservatorium der Stadt Wien), Toma Popescu, Kammersänger Gottfried Hornik (Wiener Staatsoper) und bei Siegrun Quetes. Seit 1987 habe ich in vielen verschiedenen Operettenproduktionen mitgewirkt, war bei den Operettenfestspielen in Bad Ischl und Bad Hall engagiert, sowie bei den Festspielen in Weißenkirchen in der Wachau (2000) und St. Margarethen im Burgenland (2001-2014). Ich hatte das Vergnügen in Produktionen mit Felix Dvorak (Stadttheater St. Pölten), Walter Heider, Christl Prager und KS Heinz Holecek mitzuwirken und bin in den 1980er und 1990er Jahren mit vielen Operettenproduktionen durch Niederösterreich (mit Prof. Eduard Macku), Deutschland, der Schweiz und Holland getourt. Im Jahr 1995 hat es mich ganz besonders gefreut im Marchfelderhof für Alfred Böhm zu seinem 75. Geburtstag Wienerlieder und Stücke aus Operetten zu singen. Zwischen 2007 und 2016 habe ich immer wieder bei verschiedenen Produktionen des Lenautheaters von Richard Maynau mitgewirkt. Bei unzähligen Konzerten in Wien, ja in ganz Europa, und sogar in Amerika und Kenya, habe ich ebenfalls gesungen. Bei der sechsteiligen Filmbiographie „Die Strauß-Dynastie“ (Österreich, 1991) habe ich in einigen Teilen mitgewirkt. Im neuen Kinofilm „Murer – Anatomie eines Prozesses“ (Österreich – Luxemburg, März 2018) spiele ich den Barkeeper.

 

Seit 2015 trete ich mit Katharina Winand im Duo auf und wir singen hauptsächlich Wienerlieder und Lieder aus Operetten. Es hat mir auch viel Spaß gemacht einige unserer Tonaufnahmen in Wien zu verfilmen.